Jugendmigrationsdienst

 

cjd-logo

Jugendmigrationsdienst in Oldenburg

Zukunft zusammen

gestalten…

CJD Oldenburg

 

Unser Angebot

  • Beratung von Jugendlichen und Eltern
  • Kurz- und langfristige Begleitung von Jugendlichen
  • Unterstützung beim Übergang Schule/Beruf
  • Sprachförderung
  • Hausaufgabenhilfe
  • Erste Schritte am Computer
  • Schulungen und Fortbildungen zum

Thema „Interkulturelle Sensibilität“

  • Vermittlung an spezielle Beratungs-und Fördereinrichtungen
  • Vermittlung an Integrationskursträger
  • Bewerbungstraining
  • Ehrenamt & Praktikum als fester

Baustein unseres Konzepts

  • Und vor allem: Und vor allem Unterstützung und Beratung bei persönlichen Fragen und Problemen, egal welcher Art

Aktivitäten außer Haus

  • GSG-Internetwohnung Kennedystr. 15

(Mo, Di, Do nachmittags, S. Duchna)

  • Beratung im Kulturzentrum Rennplatz

(freitags von 9.00 – 12:00 Uhr, I. Hense)

  • Jugendtreff in Kreyenbrück,

beim Freundeskreis für Sinti und Roma

(Di von 17.00 – 19.30 Uhr, M. Telkmann)

 

Wir sind…

CJD1

Siegfried Duchna arbeitet seit 20 Jahren für das CJD und ist für die GSG-Internetwohnung „Chatt-In“ in der Kennedystraße 15 verantwortlich. Er berät euch gerne von montags bis freitags zwischen 8.00 und 12.00 Uhr. An drei Nachmittagen pro Woche ist er im „Chatt-Inn“ zu finden.

Ida Hense hat in ihren 15 Jahren beim CJD schon vielen Jugendlichen und Eltern weitergeholfen. Sie ist nicht nur aufgrund ihrer Erfahrung, sondern auch wegen ihrer russischen Sprachkenntnisse sehr gefragt. Dienstags berät Ida Hense von 14.00 bis 18.00 Uhr. Mittwochs von 12.00 bis 16.00 Uhr.

Montags, donnerstags und freitags ist sie von 08.30 – 12.00 Uhr anzutreffen.

 

Michael Telkmann leitet seit 2012 den Jugendmigrationsdienst und bringt seine Erfahrung aus zahlreichen internationalen Jugendprojekten mit ein. Er spricht englisch und spanisch und berät euch bzw. Sie gerne nach Vereinbarung eines Termins. Er hat ein offenes Ohr für interessante Projektideen und Kooperationsmöglichkeiten. Falls Du ein Praktikum machen oder ehrenamtlich aktiv werden möchtest, schreib ihm: michael.telkmann@cjd.de

Der Jugendmigrationsdienst (JMD) bietet Integrationshilfen und Unterstützung für alle jungen Menschen im Alter von 12 bis 27 Jahren mit Migrationshintergrund, die auf Dauer in Deutschland leben wollen. Auch Eltern werden beraten. Der JMD wendet sich außerdem an Einrichtungen und Institutionen, die mit Migrant/innen arbeiten. Der Jugendmigrationsdienst wird finanziert vom:

fmsj

 Der JMD in Aktion…

CJD2 CJD3 CJD4

Wo und wann?

Wo findest Du uns?

CJD Jugendmigrationsdienst Oldenburg

Huntestraße 4

26121 Oldenburg

(schräg gegenüber den Schlosshöfen, beim Cadillac)

Wir sind aber auch in diversen Projekten in den

Stadtteilen zu finden! Mehr dazu immer aktuell auf

unserer Homepage und bei facebook (CJD Oldenburg).

www.cjd-oldenburg.de

 

Wann?

Montags bis donnerstags (nach Termin!):

08.00 – 17.30 Uhr

Bitte vereinbare mit uns einen Termin, da wir

auch außer Haus aktiv sind!

 

Schreib einfach eine Email oder ruf uns an:

cjd.oldenburg@ewetel.net 0441 / 17864

 

Das CJD Oldenburg ist eine Einrichtung im Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands

gemeinnütziger e. V. (CJD) 73061 Ebersbach · Teckstraße 23 ·www.cjd.de

Die Beratungsfachdienste bieten abwechselnd auf der Etage des Ausländerbüros der Stadt Oldenburg (Pferdemarkt 14)wöchentlich eine Sprechstunde jeweils am Donnerstag, 9:00 – 11:00 Uhr, an.

 Die genannten Migrations- und Integrationsberatungsstellen sind eingebunden in das Netzwerk der Kooperativen Migrationsarbeit in Niedersachsen (KMN) und in diesem Zusammenhang Mitglied im Regionalverbund „Oldenburg“ der KMN

Flyer zum Download: infoblattcjdjmdoldenburg2013