Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer

Angebot
Wer in ein fremdes Land kommt, sieht sich vielen Aufgaben und Herausforderungen gleichzeitig gegenüber. Sich in einer fremden Sprache, einer anderen Kultur, einem anderen sozialen Klima, einem anderen Rechts- und Verwaltungssystem zurechtzufinden, und dabei materiell und nicht zuletzt kulturell zu überleben. Die Beratungsstelle betreut Migrantinnen und Migranten in allen Fragen, die sich bei einem solchen Neuanfang stellen. Dabei steht in unserer Arbeit vor allem anderen der Mensch mit seinen Bedürfnissen im Mittelpunkt.

Die Migrationsberatungsstelle des AWO Bezirksverband Weser-Ems e.V. versteht ihr Angebot als Hilfe zur Selbsthilfe mit dem Ziel, die vorhandenen Ressourcen des Einzelnen zu aktivieren. Alle unsere Beratungsangebote basieren auf diesem Prinzip. Dazu gehören die Erstellung von Integrationsplänen und die Beratung zu Sprach- und Integrationskursen sowie soziale und berufliche Integration.

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE)
MBE unterstützt Migrantinnen und Migranten ab 27 Jahren in den ersten drei Jahren nach der Einreise oder nach Erlangung des verfestigten Aufenthaltsstatus bei ihrem Integrationsprozess.
MBE bietet für sie individuelle, bedarfsorientierte und systematische Einzelfallbegleitung an, mit dem Ziel, ihre Chancen auf erfolgreiche sprachliche, berufliche und soziale Integration zu erhöhen.

Laufende Angebote:

  • Interkulturell orientierte Projekte aller Art
  • Informationsveranstaltungen
  • Interkulturelle Fachberatung speziell für Institutionen und Dienste, die mit migrationsspezifischen Problemen und Anforderungen umgehen

AWO Bezirksverband Weser-Ems e. V.
Migrationsberatung der AWO

Anschrift
Wallstraße 11
26122 Oldenburg

Sprechzeiten
Montag
9 bis 12 Uhr
13 bis 15 Uhr
Dienstag
9 bis 12 Uhr
13 bis 15 Uhr
Mittwoch
9 bis 12
Donnerstag nach Vereinbarung

Beratungstermine nach telefonischer Vereinbarung

Telefon
0441 957224-15

Fax
0441 957224-24
E-Mail
info(at)mbe-ol.awo-ol.de

Homepage
www.awo-ol.de »